4PROTECTION - fermente für natürlichen schutz

4Protection - Fermente für Natürlichen Schutz

Seit 1998 züchtet Sacco System Milchsäurebakterien-Kulturen, die Produkte vor unerwünschten Veränderungen schützen und die Vermehrung kontaminierender Mikroorganismen in Joghurt, Sauermilchprodukten, Käse, Fleisch und Fisch auf natürliche Weise hemmen.

4Protection ist eine exklusive, von Sacco System entwickelte Linie mit Milchsäurebakterien für den natürlichen Schutz: Die Bakterien der 4Protection-Linie interferieren nicht mit den im Säuerungsprozess verwendeten Fermenten, sondern tragen zur Entstehung eines Produkts bei, das während seiner Haltbarkeitsdauer stabil und sicher bleibt. Da es sich hierbei um Milchsäurebakterien handelt, dürfen sie auf dem Etikett als „Kulturen“ bezeichnet werden, sodass das Produkt die Clean-Label-Anforderungen erfüllt.

Die 4Protection-Linie kann auch für milchfreie Produkte wie fermentierte Getränke und Produkte pflanzlichen Ursprungs sowie allergenfreie Produkte eingesetzt werden.


Wie wirken die Produkte der 4Protection-Linie?

Die Milchsäurebakterien der 4Protection-Linie produzieren keine Aromen, sondern heben die ursprünglichen Eigenschaften des Erzeugnisses hervor und hemmen die Vermehrung von Mikroorganismen, die den organoleptischen Merkmalen des Produkts schaden könnten.

Die 4Protection-Bakterien entfalten ihre Schutzwirkung mithilfe von drei Hauptmechanismen: Konkurrenz umdie Nährstoffe, Kolonisierung des Substrats und Produktion inhibitorischer Moleküle wie Bakteriozine, organische Säuren und Peptide, die unerwünschte Mikroorganismen bekämpfen.

Die Schutzkulturen von 4Protection sind vollkommen natürliche Produkte, die zur Reduzierung der Herstellungskosten, der Nichtkonformität der Produkte sowie der daraus entstehenden Lebensmittelverschwendung beitragen und auf diese Weise den Ruf der Marke schützen.

Milchsäurebakterien von 4Protection – die Produktlinien

Sacco hat vier spezielle Linien von Milchsäurebakterien erforscht, die während des Herstellungsprozesses dem natürlichen Schutz von Milch- und Käseprodukten sowie milchfreien Produkten dienen:

  • AYM-Linie – Antihefe- und Antischimmelkulturen (Anti Yeast and Moulds) für die Hemmung der Vermehrung von Hefe- und Schimmelpilzen in Milch- und Käseprodukten.
     
  • AL-Linie  Anti-Listeria-Kulturen (Anti Listeria monocytogenes): für die Hemmung einer möglichen Entwicklung des Pathogens und für die Senkung des Risikos einer zuweilen schwer verlaufenden Erkrankung durch den Verzehr von Käse-, Fleisch- oder Fischprodukten.
     
  • AC-Linie – Anti-Clostridia-Kulturen (Anti Clostridia, AC): für die Hemmung der Entwicklung von Clostridien und für die Vorbeugung solcher Produktmängel wie unerwünschte Gärung und organoleptische Veränderungen, die bei Weich-, Halbhart- und Hartkäse auftreten können.
     
  • AOSM-Linie – Kulturen gegen sonstige schädliche Mikroorganismen (Anti Other Spoilage Microorganisms): für den Schutz von Milch und Milcherzeugnissen vor mehrheitlich mesophilen und psychrophilen Mikroorganismen, die Produktveränderungen hervorrufen können.
     
  • Lyocarni und Lyoflora: für den Schutz von Erzeugnissen aus Roh- und Kochfleisch sowie von Aufschnittprodukten und Fisch.

Die Milchsäurebakterien von 4Protection sind mit sämtlichen Starterkulturen von Sacco System kompatibel und ergänzen sie. Somit können wir unseren Kunden für jeden Produktionsbedarf maßgeschneiderte, einsatzbereite Lösungen liefern, die zu den technologischen Merkmalen des Verfahrens passen und die erwünschte Produktqualität erzielen lassen.

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies für die Analyse, personalisierte Inhalte und Anzeigen. lesen Sie mehr Akzeptiere
4Protection - Fermente für Natürlichen Schutz | Sacco System
Seit 1998 züchtet Sacco System Milchsäurebakterien-Kulturen, die Produkte vor unerwünschten Veränderungen schützen und die Vermehrung kontaminierender Mikroorganismen in Joghurt, Sauermilchprodukten, Käse, Fleisch und Fisch auf natürliche Weise hemmen. 4Protection ist eine exklusive, von Sacco System entwickelte Linie mit Milchsäurebakterien für den natürlichen Schutz: Die Bakterien der 4Protection-Linie interferieren nicht mit den im Säuerungsprozess verwendeten Fermenten, sondern tragen zur Entstehung eines Produkts bei, das während seiner Haltbarkeitsdauer stabil und sicher bleibt. Da es sich hierbei um Milchsäurebakterien handelt, dürfen sie auf dem Etikett als „Kulturen“ bezeichnet werden, sodass das Produkt die Clean-Label-Anforderungen erfüllt. Die 4Protection-Linie kann auch für milchfreie Produkte wie fermentierte Getränke und Produkte pflanzlichen Ursprungs sowie allergenfreie Produkte eingesetzt werden. Wie wirken die Produkte der 4Protection-Linie? Die Milchsäurebakterien der 4Protection-Linie produzieren keine Aromen, sondern heben die ursprünglichen Eigenschaften des Erzeugnisses hervor und hemmen die Vermehrung von Mikroorganismen, die den organoleptischen Merkmalen des Produkts schaden könnten. Die 4Protection-Bakterien entfalten